Schimmelflecken - wehret den Anfängen

Schimmelflecken auf Tapeten mit Löschblatt und Bügeleisen entfernen oder mit einem benzingetränkten Wattebausch 

Schimmel- und Kalkflecken in Küche und Bad lassen sich einfach mit billigem Essig entfernen. Bei stärkerer Verschmutzung, zum Beispiel am Ansatz der Wasserhähne, umwickelt man die Stelle mit Toilettenpapier und tränkt sie mit Essig. Nach einer gewissen Einwirkungszeit lassen sich die Kalkränder leicht abwaschen.  

Schimmelflecken verschwinden vollständig durch eine Lösung aus 20 Teilen Wasser, 5 Teilen Wasserstoffsuperoxyd und 1 Teil Salmiakgeist.

Besonders hartnäckige Schimmelflecken beseitigt man durch häufiges Betupfen mit verdünntem Salmiakgeist.

Sitzt der Schimmel in der Wand hilf nur eine fachmännische Behandlung des Mauerwerks.

HELENE LIVE

HELENE - auf TOUR

Helene - Bücher

HELENE - im ARCHIV