Nach dem Karneval der Kulturen: Wenn die alten Knochen schmerzen

 

Rückenschmerzen können beseitigt werden, wenn man ein heißes Bad nimmt und dann gleich ins Bett geht oder heißen Schafgarbentee trinkt oder 2-3 Tage lang fastet und nur Wasser beziehungsweise Obstsäfte trinkt.

Bei Ohren- und Rückenschmerzen hilft geriebener Meerrettich, in Handgröße auf ein Leinentuch gestrichen, Dieses wird dann auf Fußsohlen, Nacken sowie Oberarme und Waden gelegt. Wirken lassen, bis man ein starkes Brennen verspürt.

Gegen Rheumatismus und Ischias hilft eine Milchkur: Man trinke vierzehn Tage lang vor dem Frühstück einen halben Liter warme Milch

Bei Rheuma die befallenen Gelenke täglich mit frischen Brennesseln abklopfen. Einen Sommer lang durchhalten! (Für Mitglieder der Opus Dei besonders geeignet!)

Bei Rheuma und Gicht Brennesselblättertee trinken (brennt nicht, hilft aber auch)

 

 

HELENE LIVE

HELENE - auf TOUR

Helene - Bücher

HELENE - im ARCHIV